Offene Archive 2.2: Was bringt die Zukunft? Einiges!

Nach der (dritten) Konferenz Offene Archive ist: vor der Konferenz (welches Format diese auch immer haben wird…)!!!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den zahlreichen Referenten/innen aus dem In- und Ausland sowie den Leitern der vier Workshops, die teilweise für ein „barcampmäßiges“ Gefühl gesorgt haben… Die Workshops sowie die abendliche Podiumsdiskussion waren in jedem Fall eine ganz erhebliche Bereicherung!

Eine kleine Statistik zur Reichweite des Hashtags #archive20 auf Twitter (wohlgemerkt: hier nur für den 3. Dezember) verdanken wir Jan Graefe, @graefemedia:

Zwischenablage01

In nächster Zeit werden im Tagungsblog die Vorträge sowie weitere Texte und Berichte zu Offene Archive 2.2 veröffentlicht werden. Wir hoffen, Euch zahlreiche der PPT-Präsentationen, Vortragstexte sowie nicht zuletzt die Videomitschnitte präsentieren zu können. Ebenso wollen wir die Zusammenfassungen der Workshops publizieren. Alles verlinkt mit dem Programm, so dass Ihr den Überblick behalten könnt,- Zunächst werden wir jedoch die Tweets unter #archive20 in einem Storify dokumentieren!

Für die Organisatoren:

Antje Diener-Staeckling, Elisabeth Steiger, Thomas Wolf und Joachim Kemper

Aula


Joachim Kemper

Wiss. Archivar (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg), Historiker

More Posts

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.