Schlagwort-Archive: Bundesarchiv

„Eine gelungene Aktion“ – Erster Geocaching-Event im Bundesarchiv

„Geocaching im Archiv?“ Erstaunte Gesichter, als die Veranstalter des Geocaching-Mega-Events „Dat is Kowelenz“ mit dieser Idee im März 2016 an das Bundesarchiv herantraten. Aber nach kurzer Überlegung stand fest: Das Bundesarchiv ist dabei, auch wenn zu diesem Zeitpunkt noch keine rechte Vorstellung bestand, wie genau.

Das Event

Am 28. Juli 2016 war es dann soweit. Das Bundesarchiv lud erstmals von 10-17 Uhr zu einem Geocaching-Event am Standort Koblenz ein. Mehr als 150 Geocacher folgten dieser Einladung. „Viele von ihnen wären ohne diesen Anlass sicher nie auf die Idee gekommen, sich das Bundesarchiv anzuschauen“, so die Rückmeldung eines Besuchers. „Eine gelungene Aktion“ – Erster Geocaching-Event im Bundesarchiv weiterlesen

Bilder des Bundesarchivs zum Puzzlen

Über den Webauftritt „CC PLAY“ können Personen und Momente der deutschen Geschichte spielerisch erlebt werden.

Beispielbild vom 27. Juli 1991Beispielbild vom 27. Juli 1991Quelle: BArch, B 145 Bild-F088836-0033 / Joachim Thum (bearb. durch CC PLAY)

Im Rahmen der inzwischen beendeten Kooperation von Bundesarchiv und Wikimedia Deutschland e.V. wurden zehntausende Fotos des Bundesarchivs unter der Creative Commons (CC)-Lizenz 3.0 by-sa der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Aus diesem Fundus hat das Kölner Game Studio the Good Evil zahlreiche Bilder ausgewählt und das kostenlose digitale Puzzle-Spiel „CC PLAY“ entwickelt.

Auf ungewöhnliche Weise erfahrbar werden so weite Teile der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Herausragende und alltägliche, heitere und sehr dunkle Momente u.a. aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport: „Vom Hitlerputsch 1923 bis zur Birkensafternte in Colditz 1985“. Probieren Sie es aus!

Zum Bilderpuzzle CC PLAY des Unternehmens „The Good Evil“