Schlagwort-Archive: museen

Blick zu Museen: Digitale Strategie des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg

Die „Digitale Strategie“ des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg ist vor ein paar Tagen publiziert worden. Abgesehen davon, dass sich manches mehr wie ein digitales Leitbild liest (und sicherlich noch vertieft wird/werden muss): es findet sich viel Bedenkenswertes und auch für Archive Notwendiges, viele völlig richtige Fragen etc.! Und dies trotz aller Differenzen zwischen Archiven und Museen. Lesetipp!

#VinzenzOnTour

Nachdem die Playmobilfigur „Vinzenz“ (das Maskottchen des Holzknechtsmuseums in Ruhpolding) über die Sozialen Medien neben bayerischen Museen auch en passant das Archiv des Deutschen Museums „besucht“ hat, hier ein kleiner Hinweis zu den Hintergründen (via Museumscast). Wäre das in ähnlicher Form übertragbar auf interessierte Archive? Sicherlich…

 

CfP: MAI-Tagung 2017 (15.-16. Mai)

Auf den CfP der nächsten MAI-Tagung sei an dieser Stelle gerne verwiesen:

Die Einreichungen können sich auf Vorträge, Kurzvorträge, ShortCuts, Poster und/oder Workshops beziehen und werden bis zum 13. Januar 2017 entgegengenommen

Auch 2017 wird sich die MAI-Tagung mit neuen und innovativen Entwicklungen im Bereich internetbasierter Museumspräsentationen und -dienste beschäftigen und aktuelle Informationen und Sachstandsberichte über museale Internetprojekte aus dem In- und Ausland vorstellen. Anhand von Fachvorträgen und Praxisbeispielen soll veranschaulicht werden, welche Möglichkeiten Museen haben, auf bestehender Medienkompetenz und -ausstattung aufzusetzen, um kulturelle Inhalte via Internet an ihr Publikum zu vermitteln oder untereinander zu kommunizieren und kooperieren.

TERMIN
Montag, 15. Mai 2017 / Dienstag, 16. Mai 2017

TAGUNGSORT
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig
Museumsmeile Bonn /Adenauerallee 160
53113 Bonn
www.zfmk.de

SCHWERPUNKTE 2017
Mögliche Schwerpunkte der Tagung 2017 könnten folgende Themen sein:

  • Die Darstellung und Verwendung von musealen Forschungsdaten und Objektdokumentationen im Internet:
    Visualisierung von Daten-Weitergabe und Nachnutzung von Daten-Zusammenführung und Anreicherung von Daten
  • Einsatz von Virtual Reality in Ausstellungen:
    Einbindung in Vermittlungskonzepte und (bestehende) Ausstellungen – Erfahrungen mit Techniken und Umsetzung – Besucherfeedback.