Schlagwort-Archive: Veranstaltung

22. Jahrestagung des AK AUdS mit kleinem #Archivcamp

Am 7. und 8. März findet im Tagungs- und Technologiezentrum Marburg die 22. Jahrestagung des Arbeitskreises Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen (AK AUdS) statt. Neben Vorträgen zu Theorie und Grundlagen sowie strukturellen Rahmenbedingungen der digitalen Langzeitarchivierung, zu Praxisberichten aus dem Bereich des Ingest und Überlegungen zum Access gibt es am Nachmittag des ersten Tagungstages erstmals ein AUdS-Camp.

Inspiriert von Veranstaltungsformaten wie dem Archivcamp steht der Abschluss des ersten Tages für Diskussionen in kleineren Gruppen zur Verfügung. Hierfür sind keine längeren Vorträge vorzubereiten. Vielmehr soll in einem kurzen Impuls ein konkretes Problem oder eine Idee aus dem Bereich der digitalen Archivierung vorgestellt und dann in etwa 20 bis 30 Minuten intensiv diskutiert werden. Wenn es eine Thematik gibt, die Sie zur Diskussion stellen möchten, können Sie diese in folgende Liste eintragen: http://bit.ly/AUdS18.

Das Programm sowie die Abstracts der Beiträge sind auf der Seite des Hessischen Landesarchivs online.

 

„Eine gelungene Aktion“ – Erster Geocaching-Event im Bundesarchiv

„Geocaching im Archiv?“ Erstaunte Gesichter, als die Veranstalter des Geocaching-Mega-Events „Dat is Kowelenz“ mit dieser Idee im März 2016 an das Bundesarchiv herantraten. Aber nach kurzer Überlegung stand fest: Das Bundesarchiv ist dabei, auch wenn zu diesem Zeitpunkt noch keine rechte Vorstellung bestand, wie genau.

Das Event

Am 28. Juli 2016 war es dann soweit. Das Bundesarchiv lud erstmals von 10-17 Uhr zu einem Geocaching-Event am Standort Koblenz ein. Mehr als 150 Geocacher folgten dieser Einladung. „Viele von ihnen wären ohne diesen Anlass sicher nie auf die Idee gekommen, sich das Bundesarchiv anzuschauen“, so die Rückmeldung eines Besuchers. „Eine gelungene Aktion“ – Erster Geocaching-Event im Bundesarchiv weiterlesen