Die wachsende Bedeutung des Bürgerarchivars als Sammler digitaler Ephemera

In seinem Artikel „Why Collecting Matters: Citizen Archivists and the Battle for Future Pasts“ beschreibt Jesse Jarnow die wachsende Bedeutung des Bürgerarchivars als Sammler digitaler Ephemera und zitiert dazu auch Butch Lazorchak, Digital Archivist an der Library of Congress:

“Institutions have always relied on collectors to collect,” says Lazorchak. “But people and organizations have to start collecting these [digital objects] earlier in their lifecycle. In the past, we could wait for a collector to collect over decades, and then acquire those materials, because they were in a format that was still understandable.”

Quelle: <http://www.wonderingsound.com/feature/why-collecting-music-matters/>

Joachim Räth

Freier Historiker & Archivar Weitere Blogs: Offene Archive

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook


Joachim Räth

Freier Historiker & Archivar Weitere Blogs: Offene Archive

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search