Archiv der Kategorie: Artikel

#3SAETZEOFFENEARCHIVE, HEUTE: ANTJE DIENER-STAECKLING

  1. Was bedeuten Offene Archive für Dich?

Offene Archive sind Archive, die die Arbeit um den und mit dem Nutzer in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen.

  1. Was ist Dein Lieblingsbeispiel für ein Offenes Archiv?

Gute Beispiele sind sehr kleine Stadtarchive, wie z.B. das Stadtarchiv Linz, die zeigen, wie man mit sehr eingeschränkten Mitteln in der Öffentlichkeitsarbeit ihre Arbeit präsentieren und sich so innerhalb und außerhalb ihrer Verwaltung Gehör verschaffen kann.

  1. Am besten vorgestern sollten Offene Archive…

… noch stärker als bisher digitale Möglichkeiten in ihre Arbeit miteinbeziehen. Das Berufsbild hat sich verändert, wir können uns heute nicht länger im Archiv verstecken, wir müssen nach außen treten.

 

Antje Diener-Staeckling arbeitet im LWL-Archivamt für Westfalen (Münster)

 

 

Unter dem Hashtag #3SAETZEOFFENEARCHIVE sollen hier im Blog in dreiwöchiger Folge verschiedene Mitglieder aus dem VdA-Arbeitskreis Offene Archive zu Wort kommen und jeweils auf die folgenden drei Aspekte eingehen:

  1. Was bedeuten offene Archive für dich?
  2. Was ist dein Lieblingsbeispiel für ein offenes Archiv?
  3. Am besten vorgestern sollten offene Archive…

Offene Archive sind aber längst nicht mehr auf Mitglieder/Mitgliedsarchive des VdA-Arbeitskreises beschränkt. Insofern ist auch dieser Hashtag #3SaetzeOffeneArchive offen. Wer seine Ideen und Antworten auch im Rahmen dieser Serie präsentieren möchte, melde sich unter jkemper30@gmail.com  oder hinterlasse einen entsprechenden Kommentar im Blog.

Digitaltag im Stadtarchiv Leipzig

Museen, Bibliotheken und Archive digitalisieren sich – das führt zu Veränderungen, bietet neue Möglichkeiten und stellt ungewohnte Herausforderungen. Vertreter*innen verschiedener Leipziger Kultureinrichtungen diskutieren Fragen aus dem breiten Themenspektrum von Social Media über die Präsentation von Sammlungen im Internet bis hin zur Veröffentlichung von Open Data.

Die Teilnehmenden der Diskussionsrunde sind:
📣 Barbara Fischer, Managerin an der Deutsche Nationalbibliothek
📣 Anselm Hartinger, Direktor des Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
📣 Michael Ruprecht, Direktor des Stadtarchiv Leipzig
📣 Leander Seige, Leiter Digitale Dienste, Universitätsbibliothek Leipzig
📣 Jeannette Stoschek, Direktorin des Museum der bildenden Künste Leipzig

Die Veranstaltung wird von Lilli Iliev (Projektmanagerin für Politik bei Wikimedia Deutschland) moderiert und kann am 19. Juni 2020 ab 14 Uhr live auf dem Youtube-Kanal der UNIVERSITÄT LEIPZIG (https://www.youtube.com/universityofleipzig) verfolgt werden.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Universitätsbibliothek Leipzig und dem Referat Digitale Stadt der Stadtverwaltung Leipzig.

Happy Birthday, Preservation! Zum 10. Geburtstag der OPF

Trotz Pfingstferien habe ich mir ein Ticket für die virtuelle OPFcon besorgt, die eigentlich in Wien hätte stattfinden sollen. Nur 25 EUR für eine internationale Konferenz mit über 250 Teilnehmern aus 31 Ländern ist wohl als Schnäppchen zu bezeichnen, trotzdem wäre mir Hinfahren lieber gewesen. Ich fasse mich in diesem Bericht kurz und erwähne auch nicht alle Sprecherinnen und Sprecher, denn es gibt eine komplette Zusammenfassung auf Englisch auf https://docs.google.com/document/d/12d_wXCvxJY9qnWvqFs8AaZ2GwHd6kolt0552WvLtnrc/edit. Elisabeth Klindworth hat die Zusammenfassung von Session 2 beigesteuert. Sollten wir etwas Interessantes für die Leserinnen und Leser vergessen haben, bitte in den Kommentaren ergänzen!

Happy Birthday, Preservation! Zum 10. Geburtstag der OPF weiterlesen

#3SAETZEOFFENEARCHIVE, HEUTE: THOMAS WOLF

1.) Was bedeuten offene Archive für Dich?

Offene Archive sind für mich die Archive der multikulturellen, multimedialen Gesellschaft, die sich den Anforderungen nach Transparenz, weitest möglichem Zugang  und Partizipation stellen. Dies zu erreichen verlangt einen Paradigmenwechsel in der archivischen Arbeit, bei der die Interessen der Archivnutzenden in den Mittelpunkt rücken. Offene Archive begleiten diesen Prozess aktiv. #3SAETZEOFFENEARCHIVE, HEUTE: THOMAS WOLF weiterlesen