Kurzbiographie unserer Referentin Esther Howell

Unsere heutige Biographie gehört zu Frau Esther Howell, die bei der Tagung „Offene Archive 2.1“ über das Thema „Überlegungen zu einem Crowdsourcing-Konzept des Landesarchivs Baden-Württemberg“ sprechen wird.

Bild Howell

Kurzbiographie Dr. Esther-Julia Howell

2001 – 2006 Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg
2007-2009 Masterstudium der Europäischen Geschichte an der Emory University, Atlanta, USA
2009 – 2012 Promotion in Neuerer und Neuester Geschichte an der Universität Augsburg
2011-2013 Vorbereitungsdienst für den höheren Archivdienst am Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden und an der Archivschule Marburg
2013 Projektbearbeiterin des DFG-Projekts Digitalisierung archivalischer Quellen beim Landesarchiv Baden-Württemberg, Stuttgart
seit 2014 Stellvertretende Archivleiterin am Archiv des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin, München


Elisabeth Steiger

Elisabeth Steiger hat Germanistik und Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität Würzburg studiert und arbeitet am Cologne Center for eHumanities (Universität zu Köln) und für das International Centre for Archival Research (ICARUS). Außerdem ist sie als Journalistin und Redakteurin tätig. Sie bloggt unter: co:op, Archive2.0, UniBloggT, Archivum Rhenanum – Archives numérisées du Rhin supérieur / Digitale Archive am Oberrhein, Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften und Geschichte Bayerns.

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.