Abstract 10: Prof. Dr. Mario Glauert – „Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.“

Der Vortrag zum Abschluss der Veranstaltung wird sich bemühen, einige Ergebnisse der Tagung zu einem aktuellen Stand des „Archiv 2.0“ zusammenfassen und aus den Beiträgen und Diskussionen einige Perspektiven und Thesen zum Aufbruch der deutschen Archive zu entwickeln.

The presentation at the end of the event will try to summarize some results of the conference to a current status of „Archives 2.0“ and to develop from the contributions and discussions some perspectives and propositions to the breakup of the German archives.

Über den Referenten:

Prof. Dr. Mario Glauert

Prof. Dr. Mario Glauert. Geboren 1969 in Berlin. Ab 1988 Studium der Geschichte und Germanistik an der Freien Universität Berlin. 1995 Erstes Staatsexamen, 1999 Promotion, 1999-2001 Ausbildung zum Wissenschaftlichen Archivar am Geheimen Staatsarchiv PK in Berlin und an der Archivschule Marburg. Seit 2002 Referatsleiter und seit 2006 stellvertretender Direktor und Leiter der Abteilung I Zentrale Dienste am Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam. Lehrbeauftragter am Fachbereich Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam.


Elisabeth Steiger

Elisabeth Steiger hat Germanistik und Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität Würzburg studiert und arbeitet am Cologne Center for eHumanities (Universität zu Köln) und für das International Centre for Archival Research (ICARUS). Außerdem ist sie als Journalistin und Redakteurin tätig. Sie bloggt unter: co:op, Archive2.0, UniBloggT, Archivum Rhenanum – Archives numérisées du Rhin supérieur / Digitale Archive am Oberrhein, Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften und Geschichte Bayerns.

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.