2 Gedanken zu „Imagefilme: London Metropolitan Archives“

  1. Beeindruckend: sowohl das Archiv und seine Infrastruktur als auch die Präsentation der Bestände und die filmische Umsetzung. Besonders die Orientierung an den Interessen gewöhnlicher Nutzer und das Hilfsangebot spricht für sich. So wie ich Service in den National Archives in Kew erlebt habe, dürfte das ähnlich auch in den LMA kein leeres Versprechen sein. Nach wie vor beispielhaft für das deutsche Archivwesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.