ArchivCamp 2022 im Rahmen der Konferenz “Offene Archive”

Ab sofort können für das „ArchivCamp“ (14./15. Juni 2022, Bundesarchiv Koblenz) Sessionvorschläge und Ideen eingereicht werden. Alle sind herzlich zu dieser gleichermaßen niedrigschwelligen wie innovativen Form der archivischen Wissensvermittlung und Diskussion eingeladen!

https://barcamps.eu/archivcamp-2022/

Die Anmeldung zur Gesamtkonferenz (mit ArchivCamp, Workshops, Keynotes, Rahmenprogramm und Fachmesse, 13. bis 15. Juni) ist bereits seit einigen Tagen möglich, die Informationen hierzu finden sich hier: https://archive20.hypotheses.org/offene-archive-2-0-bis-2-2/konferenz-archivcamp-2022

Joachim Kemper

Wiss. Archivar (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg), Historiker

More Posts

Follow Me:
Twitter


Joachim Kemper

Wiss. Archivar (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg), Historiker

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search