Kurzbiographie unseres Referenten Christoph Sonnlechner

Heute geht es weiter mit unserem „Kurzbiographien- und Abstract-Marathon“! 😉 

Der erste Referent, den wir heute vorstellen wollen, ist Herr Dr. Christoph Sonnlechner. Er wird auf der Tagung „Offene Archive 2.1“ in Stuttgart zum Thema „Wien Geschichte Wiki. Ein semantisches MediaWiki als Wissensplattform für die Stadt“ berichten.

CHRISTOPH SONNLECHNER ist Öffentlichkeitsarbeiter, Ausstellungskoordinator und Leiter des Geschichtewikiteams am Wiener Stadt- und Landesarchiv. Er studierte Geschichte, Politikwissenschaft und historische Hilfswissenschaften wie auch Archivwissenschaften in Wien, wo er auch 1998 promovierte. Von 1995 bis 2005 arbeitete er als Historiker in diversen interdisziplinären, umwelthistorischen Projekten. 2002/03 war er Vising Scholar am Department of History der University of California at Los Angeles (UCLA). 2011/12 wirkte er als Senior Scientist für Umweltgeschichte am Institut für Sozial Ökologie an der Alpen Adria Universität Klagenfurt-Wien-Graz.
Seit 2005 ist Sonnlechner am Wiener Stadt- und Landesarchiv als Archivar angestellt, wo er in den Bereichen Archivierung, Archivnutzung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Ausstellungsmanagement tätig war und ist. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Umwelt- und Stadtgeschichte. Dazu hat er auch national und international vorgetragen und publiziert. Seine jüngsten Publikationen zur Umweltgeschichte der Wiener Donau sind online zugänglich: http://link.springer.com/journal/12685/5/2/page/1
Ausführlicher CV: http://www.umweltgeschichte.uni-klu.ac.at/index,3542,Staff+Sonnlechner.html


Elisabeth Steiger

Elisabeth Steiger hat Germanistik und Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität Würzburg studiert und arbeitet am Cologne Center for eHumanities (Universität zu Köln) und für das International Centre for Archival Research (ICARUS). Außerdem ist sie als Journalistin und Redakteurin tätig. Sie bloggt unter: co:op, Archive2.0, UniBloggT, Archivum Rhenanum – Archives numérisées du Rhin supérieur / Digitale Archive am Oberrhein, Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften und Geschichte Bayerns.

More Posts

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .