Der virtuelle Lesesaal – VSA-Arbeitsgruppe erstellt Anforderungskatalog

Im Rahmen der Ende 2013 gegründeten Arbeitsgruppe “Zugang und Vermittlung” des Vereins schweizerischer Archivarinnen und Archivare (VSA) wurden ein Konzept und ein Anforderungskatalog für den virtuellen Lesesaal erarbeitet und im Dezember 2015 vom Vorstand des VSA verabschiedet.

In diesem Bericht wird aus archivischer Sicht dargelegt, wie der Zugang zu Archivgut – v. a. zu Archivgut in digitaler Form – gestaltet werden kann und welche Anforderungen entsprechende Lösungen erfüllen sollten.

Auf der Basis intensiver fachlicher Diskussionen wurden eine Vision und eine Definition des virtuellen Lesesaals erarbeitet. Es wurden Use Cases, Nutzergruppen  und Prozesse formuliert. Schliesslich wurde ein umfangreicher Anforderungskatalog erarbeitet, der als Leitfaden bei der Einführung von Online-Zugängen dienen kann.

Der Bericht “Konzept und Anforderungskatalog virtueller Lesesaal” ist auf der Website des VSA abfrufbar.  Rückmeldungen und Anregungen sind sehr willkommen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.