Umfrage: Entwicklung des Archivwesens im Zuge der „Digitalisierung“

Via Mailanfrage (Frau Katharina Maschlanka, katharina.maschlanka@haw-hamburg.de)

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Studie durch, welche die zukünftigen Entwicklungen des Archivwesens im Zuge der Digitalisierung beschreiben soll. In einer qualitativen Befragung sollen folgende Fragen mit Hilfe von fachlichen Einschätzungen und Erfahrungen bearbeitet werden:

1. Inwieweit hat die Digitalisierung das Archivwesen im Allgemeinen und speziell Ihre Institution bisher beeinflusst?

2. Wie wird sich die Digitalisierung in den nächsten Jahrzehnten auf das Archivwesen auswirken?

3. Welche Chancen und welche Risiken bringt die Digitalisierung für das Archivwesen in den nächsten Jahrzehnten mit sich?

Die Fragen sind sehr allgemein gehalten und sollen lediglich als Anregung dienen. Sie können über die Fragen hinaus Aspekte einbringen, die Sie für das Archivwesen im Zuge der digitalen Transformation für wichtig erachten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Einschätzungen und Erfahrungen unter folgendem Link bis zum 23.02.2018 mitteilen würden:

https://www.soscisurvey.de/zukunft_archivwesen/

Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig und Ihre Antworten werden anonym behandelt.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme.

Kontakt: katharina.maschlanka@haw-hamburg.de


Joachim Kemper

Wiss. Archivar (Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg), Historiker

More Posts

Follow Me:
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.