Call for Papers für die GNDCon 2018

Am 3. und 4. Dezember 2018 findet bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main erstmalig die GNDCon statt. Unter dem Motto „Öffnung der GND“ sind alle an der Gemeinsamen Normdatei Interessierten herzlich dazu eingeladen an der Convention teilzunehmen und dazu aufgerufen, sich am Call for Papers zu beteiligen.

Für alle diejenigen, die bereits auf die Veranstaltung hingewiesen worden sind: Der Call for Papers wurde von den Veranstaltern in den letzten Tagen modifiziert, um ihn dem neuen Veranstaltungskonzept anzupassen. Der Einsendeschluss wurde bis zum 27. Juli 2018 verlängert.

Die thematischen Schwerpunkte der Convention sind:

Öffnung der GND für Museen, Archive, Verlage, Autoren – Verknüpfungen – Internationale Entwicklungen im Bereich der Normdaten der Nationalbibliotheken – Werkzeuge und Experimente – Ideen zum Aufbau einer Developer-Community – Datenschutz – Verbindungen zu anderen Normdaten und Thesauri – Vernetzung mit anderen Domänen – Wikipedia und Wikidata

Als Projektpartner der Deutschen Nationalbibliothek im DFG-Projekt „GND4C – GND für Normdaten“ ist das Landesarchiv Baden-Württemberg mit eigenen Beiträgen auf der Convention vertreten. Damit die archivische Sicht auf die Themen der GNDCon in einem möglichst breiten Spektrum präsentiert und diskutiert werden können, freuen wir uns, wenn sich weitere Archivarinnen und Archivare mit eigenen Vorschlägen beteiligen.

Weitere Informationen zur GNDCon 2018 und zum CfP:

https://wiki.dnb.de/display/GNDCON2018/GNDCon+2018

 

GNDCon2018

Wann: 3./4. Dezember 2018

Wo: Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main

Wie: Die Registrierung ist voraussichtlich ab dem 6. August 2018 möglich.


Nadine Seidu

Referentin für Kommunikation, Presse, Marketing im Leitungsstab des Präsidenten, Projektleitung "Thematische Zugänge in das Archivportal-D", Landesarchiv Baden-Württemberg

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterLinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .