Soziale Medien im KulturBetrieb

Die Zeitschrift KulturBetrieb macht in ihrer neuesten Ausgabe mit einem Schwerpunktthema zu sozialen Medien in Kulturinstitutionen auf: Soziale Medien als gewinnbringende Investititon, Vernetzung als Mehrwert, Twittern im Museum, Archive auf Facebook – und die interessante Frage: Hätte Jacob Grimm einen Shitstorm ausgelöst?

Titelbild KulturBetrieb

Mehr dazu hier.


Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Nicole sagt:

    Ich denke das war schon lange Zeit das sich das angestaubte Image von Museen und Ausstellung mal frisch präsentiert. So kann gerade das Interesse junger Menschen geweckt werden. Allerdings ist das Konzept „Twitter im Museum“ wahrscheinlich nicht auf alle Ausstellungen übertragbar. Dennoch ein erfrischende Art den Museumsbesuch interessanter zu machen. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search