Archivfilm-Festival

Während der diesjährigen Tagung des International Council on Archives in Adelaide, Australien, findet zum zweiten mal ein Filmfestival statt. Ausgerichtet von der Section of Professional Associations werden Preise in vier Kategorien sowie ein Publikumspreis verliehen. Mit dabei: das Erklärvideo des Hessischen Landesarchivs.

Zwölf Filme in vier Kategorien

Aus insgesamt 58 Einreichungen sind jeweils drei Filme für jede Kategorie nominiert. Gesucht werden:

  • der Film, der die Bedeutung und Relevanz von Archiven und Records Management am besten erklärt,
  • der Film, der die Bedeutung und Relevanz von Archiven und Records Management am besten darstellt,
  • der Film, der am besten Humor nutzt, um über Archive und Records Management zu kommunizieren und 
  • der beste Film von Studenten.

In der Rubrik Humor ist auch das Erklärvideo des Hessischen Landesarchivs (das es inzwischen auch auf Hessisch gibt) in seiner englischen Fassung nominiert: 

Das Erklärvideo des Hessischen Landesarchivs in der englischen Übersetzung

Publikumspreis

Zusätzlich zu den vier Kategorien gibt es einen Publikumspreis, über den noch bis zum frühen Morgen des 23. Oktober abgestimmt werden kann. Jede Stimme zählt!

Sebastian Tripp

wiss. Archivar (Hessisches Landesarchiv/Digitales Archiv Hessen)

More Posts

Follow Me:
TwitterLinkedIn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.