Lektüretipp: Der mühsame Weg, das Rundfunk-Gedächtnis zugänglich zu machen

Das Archiv des Südwestrundfunks wird ab dem 27. Oktober sein “non-fiktionales audiovisuelles Repertoire von den Anfängen bis 1966” online frei zugänglich machen.

Welcher Weg hierfür beschritten werden musste, der für viele andere AV-Archive noch vor ihnen liegt, lesen Sie im nachfolgenden Artikel: https://uebermedien.de/41717/der-muehsame-weg-das-rundfunk-gedaechtnis-zugaenglich-zu-machen/

Nachtrag: Auch das nachfolgende Interview beschäftigt sich mit den rechtlichen Hemmnissen auf dem Weg zum Online-Rundfunkarchiv: https://irights.info/artikel/swr-archiv-online-audiovisuelle-dokumente-fuer-eine-eindrueckliche-beschaeftigung-mit-der-geschichte/29743

Joachim Räth

Freier Historiker & Archivar, Vorsitzender stadtteilgeschichten.net e.V. Weitere Blogs: Offene Archive

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.