Impressionen zu Offene Archive (4.-5.11.2019, Berlin)

Aussteller-Talk von Startext

Blick in der Workshopraum mit dem Sitzkreis der Teilnehmenden

Letzte Session der Tagung von digiS und dem Archiv der Jugendkulturen Berlin
Rosenberger Data bei den Ausstellertalks
Keynote zur berlin history App
Session über die zerissenen Stasiunterlagen und deren Rekonstruktion
Der Paternoster im Haus 7 war gesperrt – leider.

Keynote zu #icheisner
Kurze Besprechung des Orga-Teams
Prof. Dr. Gerald Maier (Präsident des Landesarchivs Baden-Württemberg), Helene Hahn (Präsidiumsmitglied von Wikimedia Deutschland) und Erhard Grundl (MdB und kulturpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen)
Bernd Fiedler moderierte die Podiumsdiskussion
Gleich geht die Podiumsdiskussion los.
Interessante Gespräche in der Pause
Vera Zahnhausen und Manuela Hamburg über Social Media im Bundesarchiv
Tim Odendahl
Ina Herge
Thomas Wolf
Lambert Kansy vom Staatsarchiv Basel
Sebastian Tripp
Gleich geht die Session-Vorstellung los.
Letzte Absprachen zum ArchivCamp
Carmen Schwietzer
Holger Plickert
Sebastian Tripp, Lambert Kansy und Martin Lüthi
Martin Lüthi
Dagmar Hövestedt über die Erfahrungen des des BStU zur Öffnung von Geheimdienstakten
Die Tagungsteilnehmer bei einer Kaffeepause
Aussteller
Grußworte des VdA und der BKK von Dr. Rainer Jakob
Fachgespräch in einer Pause

Alle Fotos: Jens Georg, CC-BY-4.0

frischmuth

Sachbearbeiter im Bundesarchiv Fernweiterbildung Archiv an der FH Potsdam

More Posts

Follow Me:
Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.