Autor: Elisabeth Steiger

0

MOMathon: Content Enrichment der Onlineplattform Monasterium.net mit Hilfe von Events (Stephan Makowski) – VORSCHAU: OFFENE ARCHIVE 2.3 (10)

Stephan Makowski MOMathon: Content Enrichment der Onlineplattform Monasterium.net mit Hilfe von Events Die Integration von Nutzern ist eine wichtige Möglichkeit die Archive bei ihrer Erschließungsarbeit zu unterstützen. Hierfür haben sich insbesondere Events, welche im Internet stattfinden, bewährt. Mit dem MOMathon versucht die Monasterium-Plattform genau diese User für sich zu gewinnen. Mit Hilfe eines Onlineevents sollen Urkunden mit Markup versehen und somit weiter für wissenschaftliche Nutzbarkeit...

0

Welcher Filter ist das denn? – Wie wir analoge Fotos und Filme in Sozialen Medien nutzen (David Ohrndorf) – VORSCHAU: OFFENE ARCHIVE 2.3 (9)

David Ohrndorf Welcher Filter ist das denn? – Wie wir analoge Fotos und Filme in Sozialen Medien nutzen Auf Instagram sind digitale Fotofilter zur Zeit sehr angesagt – dass Fotos früher wirklich mal so aussahen, ist nicht jedem Digital Native sofort klar. Trotzdem haben wir mit unseren analogen Amateur-Aufnahmen sehr gute Erfahrungen in den Sozialen Medien gemacht. Die Schwarmintelligenz hilft beim Aufspüren von Ortschaften und...

0

MOM-TOOL-SUMMER-SCHOOL, 12.-14. Juni 2017 in Köln

Monasterium.net ist die größte Online-Plattform für mittelalterliche Urkunden. Das Portal beinhaltet mehr als 600.000 Urkunden aus mehr als 150 Archiven und Bibliotheken. Bei der MOM-TOOL-SUMMER-SCHOOL bietet sich nun für Neulinge, Experten und alle, die sich für mittelalterliche Urkunden interessieren, die Gelegenheit, das Portal zu erkunden und zu lernen, wie man es benutzt. Weitere Informationen finden zur  Veranstaltung finden Sie hier! Anmeldungen sind jederzeit möglich beim Cologne Center for eHumanities University...

0

„Drei Fragen an…“: Dr. Fred van Kan – VORSCHAU: OFFENE ARCHIVE 2.3 (8)

Frage 1: Klassifikationen kennen alle Archivarinnen und Archivare gut: Wie würden Sie sich selbst in drei kreativen Hashtags beschreiben? Dr. Fred van Kan: #Innovationsorientiert #Zusammenarbeiter #Informationszugangsrecht für Alle Frage 2: Archivarinnen und Archivare sind eine seltene Spezies, zu deren Berufsalltag fensterlose Magazine und komplexe Zugangsrechte zählen: Wie erklären Sie Außenstehenden Ihre Arbeit? Dr. Fred van Kan: Der Archivar stellt (historische) Information unparteiisch und so weit wie möglich...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search