Autor: Joachim Kemper

0

Update: Twitter-Kanal @archive20

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte Frei nach Gustav Heinemann und bezogen auf @archive20 haben wir für den Arbeitskreis „Offene Archive“ unseren Twitter-Kanal einer Neuaufstellung unterzogen: ab sofort ist mit Antje Diener-Staeckling (*ad), Rebekka Friedrich (*rf), Manuela Hambuch (*mh), Joachim Kemper (*jk), Stefan Schröder (*sts) und Thorsten Unger (*tu) ein kleines Team gemeinsam für die Redaktion unseres Accounts verantwortlich. Der...

0

2021 wird 2022 (oder: Achtung, Terminänderung bei „Offene Archive“ im Bundesarchiv)

Aus dem Jahr 2021 wird das Jahr 2022 – zumindest was die nächste „Vor-Ort-Ausgabe“ unserer Veranstaltungsreihe „Offene Archive“ angeht! Wir peilen nun den 6. bis 8. April 2022 an. Austragungsort wird das Bundesarchiv (Standort Koblenz) bleiben! Das alles ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage unumgänglich. Wir bitten da um Euer Verständnis… Aber 2021 bleibt auch 2021: Wir gehen demnächst an die Planung eines kleinen, aber feinen...

0

Digitales Stadtlabor (Aschaffenburg 2.0)

Mal in eigener Sache: Der Hinweis auf das neue Digitallabor zur Stadtgeschichte von Aschaffenburg. Die partizipative Plattform ist vor einigen Tagen öffentlich gemacht worden. Link: https://aschaffenburgzweinull.stadtarchiv-digital.de/ Video zum Projektlaunch:

1

Arbeitskreis Offene Archive – Videomeeting am 23. September 2020

Am 23. September „traf“ sich der Arbeitskreis Offene Archive im VdA im virtuellen Raum zu einem Videomeeting. 16 Mitglieder des Arbeitskreises, eigentlich sogar etwas mehr als sonst bei „analogen“ AK-Treffen, diskutierten unter anderem über die kommende Konferenz „Offene Archive“ und weitere Veranstaltungsformate. Im Fall der Konferenz zeichnet sich eine Verlegung auf das Jahr 2022 ab; weitere Informationen folgen demnächst. Das Blog „Offene Archive“ zeigt sich...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search