Alle Beiträge von wolf

Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein

Online: Erstellung eines Social-Media-Konzeptes am Beispiel des Archivs der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum

Bachelorarbeit (2018) von Sabrina Klaaßen online auf dem Publikationsserver der FH Potsdam

Abstract: „Social-Media-Konzepte, ebenso wie Social-Media-Marketing und -Strategien sind nicht nur etwas womit sich Unternehmen beschäftigen, auch Archive gehen, wenn zunächst zurückhaltend, mit der Zeit den Weg in das Web 2.0 und die sozialen Medien. Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist die Erstellung eines Social-Media-Konzeptes, welches konkret am Beispiel des Archivs der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum entwickelt wird. Unter Berücksichtigung der Unternehmensstruktur, finanzieller und personeller Ressourcen geht es dabei auch um die Umsetzbarkeit und Anwendbarkeit des Konzeptes in der Praxis. Daher soll auch der erforderliche tägliche bzw. wöchentliche Zeiteinsatz für die Arbeit an und mit den sozialen Medien eruiert werden. Außerdem wird die rechtliche Lage bei der Veröffentlichung von Archivalien in sozialen Medien und den ausgewählten Social-Media-Kanälen eingegangen. Es soll sich bei dem Konzept um kein für alle Archivsparten allgemeingültiges Idealmodell handeln, sofern dies überhaupt möglich ist. Es kann aber für kleinere Archive mit ähnlichen Rahmenbedingungen wie jenes der Stiftung Neue Synagoge in Berlin als Empfehlung gelten.

Video: „Stadtarchiv Neu-Ulm: Fundstellen – 150 Jahre Stadtgeschichte“

„Das Stadtarchiv Neu-Ulm, das „Gedächtnis der Stadt“, bewahrt stadtgeschichtlich wichtige Unterlagen auf. Aber auch in der Stadt selbst gibt es noch zahlreiche interessante Fundstücke zur Geschichte der jungen Stadt Neu-Ulm. Larissa Ramscheid und Peter Liptau vom Stadtarchiv zeigen einige davon und erläutern die geschichtlichen Hintergründe. Der Kurzfilm ist im Rahmen des 1. Neu-Ulmer Kurzfilmfestivals „150 Jahre – 150 Sekunden“ entstanden. Produktion: Stadtarchiv Neu-Ulm“