Verschlagwortet: Archivpädagogik

1

Jens Murken, Archivpädagogik 2.0 – erste Schritte

  Archivpädagogik 2.0 – erste Schritte: Vortragsfassung (23.11.2012) 1. Archivpädagogik ist soziale Netzwerkbildung. Offene Archive als Prinzip und Ziel Historische Bildungsarbeit für Schülerinnen und Schüler Kompetenzorientierung im außerschulischen Lernort Forschend-entdeckendes Lernen Archivische Inhouse-Veranstaltung Zielgruppenorientierung Nachfrageorientierung Methoden- und Medienvielfalt Menschen- statt Materialorientierung   2. Web 2.0 ist (historische) Bildungsarbeit. Experimente! Kollaboration und Kooperation Crowdsourcing Kommentierung Tagging Inhaltsorientierung statt Provenienzorientierung   3. Web 2.0 ist Archivpädagogik. Selbermachen Gegenseitiges...

0

Abstract 4: Dr. Jens Murken – Archivpädagogik 2.0 – erste Schritte

Lehrer als Freunde, Stalking als Freizeitbeschäftigung und Soziale Netzwerke als Sucht: Die Pädagogik und im Speziellen die Archivpädagogik hat sich auf besondere Voraussetzungen, Erwartungen und Bedingungen einzulassen, will sie Schülerinnen und Schülern, überhaupt Jugendlichen den Zugang zu Archiven vermitteln. Diese besonderen und – im Vergleich zu früher – veränderten Voraussetzungen resultieren aus der digitalen Revolution. Sofern Archive mit Nutzungserwartungen von Jugendlichen konfrontiert sind, können sie...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search