Verschlagwortet: Dekolonisierung

0

Forderung nach mehr Diversität und BIPoC in Archiven

Im Archivamtblog ist heute der Meinungsbeitrag „Archive nur aus ‚weißer‘ Sicht? Ein Plädoyer für mehr BIPoC im Archivwesen“ von Julia Kuklik und Jannik Schröder erschienen. Er behandelt mit der Forderung nach mehr „BIPoC im Archivwesen“ ein Thema, welches mit zunehmender Tendenz auch in Deutschland allgemeingesellschaftlich wie fachspezifisch (z.B. auch im Arbeitskreis Offene Archive) diskutiert wird. Archive 2.0 berichtete bereits u.a. hier. Der Beitrag geht auf...

Banner mit Farbverlauf zweier Lila-Töne, darauf in weißer Schrift "the living archives, the learning diaspora space. Die online Plattform zur Dokumentation, Archivierung und Weitergabe von Wissen aus und für BIPoC Communities." 0

“The Living Archives” als “Resistant Knowledge Project”: Dokumentation, Archivierung und Weitergabe von Wissen aus und für BIPoC-Communities

Unter dem Namen “The Living Archives” wurde eine Plattform zur Dokumentation, Archivierung und Weitergabe von Wissen aus und für BIPoC Communities online veröffentlicht. Ziel der Plattform ist es, gebündelt Inhalte und Wissen, das innerhalb von BIPoC Kontexten generiert wird/wurde, festzuhalten und für die Communities zugänglich zu machen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search