Verschlagwortet: jugendkulturen

1

Mehr als nur die halbe Miete – Archiv der Jugendkulturen braucht Hilfe

Das Archiv der Jugendkulturen ist das Gedächtnis der Szenen, von Science-Fiction über Gothic und Graffiti bis hin zu Punk, Riot Grrrl und Techno. Staatliche Einrichtungen sammeln diese widerständigen Geschichten kaum, deshalb ist ein selbstorganisiertes Archiv wie unseres einmalig. Wir sind eine wichtige Anlaufstelle für Menschen aus Jugend-und Subkulturen, Aktivismus, Wissenschaft, politischer Bildung und Geschichtsvermittlung. Doch unsere finanzielle Situation ist schwierig. Wir sind zum Großteil von Fördergeldern...

0

Zwischen Standard und Punk – die digitale Edition eines Punk-Zines (Vorschau Offene Archive, 7 = Sessionvorschlag für das ArchivCamp)

Abstract: Zwischen Standard und Punk – die digitale Edition eines Punk-Zines. Kooperation und (Daten-)kommunikation im Berliner Förderprogramm Digitalisierung – ein Werkstattbericht von digiS und dem Archiv der Jugendkulturen Berlin Das Berliner Förderprogramm Digitalisierung besteht seit 2012. Mehr als 80 Projekte wurden seitdem von digiS bei der digitalen Öffnung ihrer Sammlungen begleitet und aktiv unterstützt. In diesem Jahr ist erstmals das Berliner Archiv der Jugendkulturen im...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search