Schlagwort-Archive: Open Access

Archivbilder auf Flickr – AEKR ist für Open Access

Josph Beuys - mit Fahrrad auf den Stufen des Düsseldorfer Schlossturms, aus Bestand: AEKR Düsseldorf 8SL 046 (Bildarchiv), 019_0073
Josph Beuys – mit Fahrrad auf den Stufen des Düsseldorfer Schlossturms, aus Bestand: AEKR Düsseldorf 8SL 046 (Bildarchiv), 019_0073

Warum können nicht auch Archive die Foto-Plattform Flickr für ihre digitalen bzw. digitalisierten Bilder nutzen? Schließlich verfügen sie doch über den Content, nur wissen das Benutzer oft nicht. Was aber Bild-User sehr wohl kennen, sind Foto- und Bildportale. Eines davon ist Flickr.

Seit über 20 Jahren werden ausgewählte Fotos, Abbildungen und Dokumente im Archiv der EKiR digitalisiert und mit Metadaten beschrieben. Unsere digitale Sammlung wächst stetig und umfasst heute ca. 100.000 hochauflösende Images, die für Forschungstätigkeiten, Publikationen und Ausstellungen genutzt werden können.

Eine Auswahl dessen ist nun im Fotocommunity-Portal Flickr zugänglich. Hier haben wir zunächst 758 Fotos online gestellt, die sich thematisch über 18 Fotoalben verteilen. Zu sehen sind, neben historischen Atelierfotos, auch so manch private Knipseraufnahmen von Personen der Rheinischen Landeskirche. Archivbilder auf Flickr – AEKR ist für Open Access weiterlesen

#viejournals | Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“: Programm

20. Mai 2016, 9–17 Uhr

Ort: Schottensaal im Schottenstift, Freyung 6, 1010 Wien
viejournals_blog(Der Zugang zum Schottensaal befindet sich im Hof. Wenn Sie von der Freyung her kommen, finden Sie ihn gleich rechts. Der Saal befindet sich im ersten Stock. Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden, den Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben. Haltestellen: Schottentor, Herrengasse; Google Maps)

Hashtag: #viejournals. WLAN ist vorhanden.

Flyer als PDF

Am 20. Mai 2016 findet in Wien der Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ statt, zu dem das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und das Referat für die Kulturgüter der Orden einladen.

Organisiert wird der Workshop von Helga Penz (Referat für die Kulturgüter der Orden), Maria Rottler sowie Thomas Stockinger (IÖG/Universität Wien).

Der Workshop möchte einerseits denjenigen, die gerade ein e-Journal planen, praktische Hinweise bieten. Der Workshop soll aber auch dem Erfahrungsaustausch dienen; wir haben deshalb Herausgeberinnen und Herausgeber bzw. Redakteurinnen und Redakteure, die bereits Erfahrung mit der Herausgabe von e-Journals haben, dazu eingeladen, vor Ort im Rahmen des Workshops und/oder bereits vorab im BIÖG von ihren Erfahrungen zu berichten bzw. ihre Zeitschriften vorzustellen. (Auch geplante Projekte können noch – wie schon beim Workshop zum Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesenim BIÖG präsentiert werden.)

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen allerdings erforderlich. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 9. Mai 2016 unter: Sekretariat.SK@ordensgemeinschaften.at.

Abstracts werden nach und nach im BIÖG veröffentlicht, aktuelle Informationen finden Sie außerdem unter #viejournals und auf Facebook.

Programm

#viejournals | Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“: Programm weiterlesen